Jahresbotschaft 2021

 

Was erwartet uns im Jahr 2021?

Lies selbst, was EMESTHOS über das Jahr 2021 und die aktuellen Entwicklungen übermittelt hat:

 

 

Jahresthema Heilung

 

 

Seid gegrüßt.

Wir übermitteln euch die Botschaft für das Jahr 2021.

 

Ein Jahr, das tatsächlich das erste, wirklich maßgebliche Jahr ist in diesem Zyklus aus insgesamt sieben Jahren, in denen sich quasi die Erde neu ausrichtet und die Menschheit mit ihr. Ein Umbruch wird ein-geläutet und die Evolution wird greifbar und spürbar sein. Der Sieben-Jahres-Zyklus, der in 2020 seinen Anfang genommen hat, nimmt nun an Fahrt und Geschwindigkeit auf. 2020 war der Beginn, die Vorbereitung sozusagen, für den gesamten Transformationsprozess und Wandlungsprozess der Erde und der Menschheit.

Diese Ausrichtung der Erde und der Menschheit, die in Richtung Aufstieg, Transformation und Wandlung führt, hat zur Folge, dass es zu verschiedenen großen Transformationsereignissen kommen kann. Transformationsereignisse, damit meinen wir, dass in eurem Menschsein, als auch in eurem gesellschaftlichen Leben, bleibende, nachhaltige und richtungsweisende Veränderungen stattfinden werden.

 

Dieses Jahr findet unter dem großen Themenkomplex Heilung auf allen Ebenen statt. Das heißt, Heilung und die Frage wie Heilung gelingen kann, scheint im Kollektiv, als auch im Alltag eines jeden Individuums allgegenwärtig zu sein.

 

Zum einen, geht es um die rein körperliche Heilung und Gesunderhaltung eures Körpers. Es geht um die Akzeptanz, dass euer menschliches Dasein tatsächlich dem Kreislauf aus Werden und Vergehen ausgesetzt ist und dass mit zunehmendem Alter scheinbar auch ein zunehmender Verfall des Körpers eintritt. Neue Kenntnisse werden dafür sorgen, dass dieser Glauben, dass ein gesundes Altern ohne Zellabbau fast nicht möglich ist, in Frage gestellt und letztlich außer Kraft gesetzt wird. Diese Techniken werden hierzu übermittelt werden im kommenden Jahr, nicht von uns, sondern von Menschen und Wesenheiten, die sich tatsächlich dem medizinischen Fortschritt, der Wissenschaft und der Erkenntnis verschrieben haben. Natürlich gibt es auch Interessen und Interessensgemeinschaften auf eurem Planeten, die nicht zweifelsohne der Langlebigkeit eines menschlichen Körpers zustimmen oder ihm wohlgesonnen sind. Und so finden immer wieder Interessenskonflikte auf diesem Planeten im Kollektiv statt, was es bedeutet, Heilung zu kreieren für den menschlichen Körper, was erlaubt und was verboten ist, was wissenschaftlich bewiesen und letztlich nur seelisch-geistige Annahme ist und was tatsächlich hilfreich oder nicht dienlich ist für die Heilung.

 

Für dich als Individuum gilt, dass es eine eigene Entdeckungsreise für dich sein kann, diesen Weg der Heilung zu beschreiten. Und diese Entdeckungsreise führt dich mehr als über die Körperebene hinaus, tief hinein in deine Emotionen und tief hinein in deine seelisch-geistige Anbindung. Und hier ist es so, dass sich sowohl das Kollektiv der Menschheit, als auch du dich als Individuum diesem Thema der Heilung von alten Verletzungen, Emotionen, von Situationen in der Vergangenheit stellen kannst. Hier kommt ein großer Wandlungsprozess in Gang und es kann Heilung stattfinden innerhalb von Beziehungen, Familien, gesellschaftlichen Schichten, als auch von Nationen oder ganzen Kontinenten.

 

Im Moment scheint es so zu sein, dass die Welt erkrankt ist und dass die Furcht vor einer Ausbreitung und einer Vernichtungswelle vorhanden ist. Die Menschheit hat nun die Wahl, sich wieder selbst zu bemächtigen und eigenverantwortlich für Heilung einzutreten. Sie hat die Wahl, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass die Vollkommenheit und die Einheit von Körper, Geist und Seele wieder hergestellt und dauerhaft, nachhaltig beibehalten wird.

 

In diesem Jahr der Heilung wird es vielen Menschen noch einmal offenbart, inwieweit sie sich noch immer im Opfermodus und nicht im Schöpfermodus befinden. Das heißt, unabhängig wie sehr die Transformationswellen kommen, solltet ihr euch stets gewahr sein, dass ihr Meister eures Schicksals seid. Es ist die Frage, inwieweit diese Heilung, die ihr jetzt initiieren wollt, für euch und auf allen Ebenen eures Seins, tatsächlich widerstandsfrei und mühelos stattfinden kann. Diese Mühelosigkeit und die damit verbundene Erlösung des Widerstandes, ist nur dadurch zu erreichen, dass ihr euch immer wieder auf euch selbst konzentriert, euch zentriert, euch zum Mittelpunkt eures Lebens und Daseins macht.

 

Die Transformation des Planeten scheint in 2021 an Fahrt aufzunehmen und manchen von euch wird diese Geschwindigkeit fast zu schnell und zu atemberaubend sein. Seid euch dennoch gewiss, dass ihr zur richtigen Zeit am richtigen Ort seid. Denn genau dies habt ihr euch erwählt und erschaffen mit eurem Dasein als Seele und Mensch zugleich in diesem Zeitalter. Und es gilt nun die Frage zu klären, ob ihr an der Heilung von euch selbst, der Menschheit, im Kollektiv, des Planeten Anteil haben möchtet oder ob ihr euch als Opfer, Kranke und passiven Anteil dieses Transformationsprozesses wahrnehmen möchtet.

 

So ist Heilung tatsächlich verquickt mit Akzeptanz, mit eurer Schöpferkraft, mit der Anerkenntnis, dass alles nach Harmonie und Einklang strebt und damit, dass Heilung auch unter den scheinbar widrigsten Umständen und in einer Aussichtslosigkeit stattfinden kann, wenn das seelisch-geistige Bewusstsein vollkommen an der Selbstbemächtigung beteiligt ist.

Sobald ihr eure Macht abgebt, sobald ihr Opfer werdet, sobald ihr euch klein macht, sobald ihr nicht eure Potentiale und Fähigkeiten nutzt, die gebraucht werden in diesem Heilungsprozess, könnt ihr keine Heilung für euch erreichen.

 

Heilung bedeutet im neuen Zeitalter auch, sich tatsächlich als Mensch neu zu definieren. Denn diese Spezies wird sich verändern im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung und Informationstechnik. Die Technik wird sich sehr weit ausbreiten. Das heißt, Frequenzen werden diese Technik und die künstliche Intelligenz steuern. Und ihr steht mitten in dieser Frequenz in Interaktion. Also ist es für euch wichtig, in Akzeptanz mit dieser digitalen Revolution zu sein und gleichzeitig, sich der eigenen menschlichen Natur gewahr zu sein. Eure eigene menschliche Natur, die ein eigenes Frequenzfeld und Informationsfeld besitzt, das sehr empfindlich auf Schwingungen reagiert.

Außerdem ist es für euch wichtig, dass ihr euch erlaubt und anerkennt, dass ihr Meister, Herrscher und Bewahrer zugleich über euer eigenes Frequenzfeld und Schwingungsfeld seid. Das heißt, Frequenzen, die auf euch einwirken, haben nur die Möglichkeit der Bemächtigung, die ihr ihnen gebt. Mag der eine oder andere dies Manipulation oder Lenkung nennen. Es bleibt zunächst einfach eine Frequenz, eine Energie mit der eine Absicht verbunden ist. Ob diese Absicht in eurem System auf fruchtbaren Boden fällt und dort weiter genährt wird, liegt einzig und allein an euch, an eurer Achtsamkeit, eurer Aufmerksamkeit und Schöpferkraft. Das heißt, es erfordert eine Wachheit des Geistes über den trägen menschlichen Verstand hinaus. Sodass der Umgang im zwischen-menschlichen Bereich auf natürliche Weise gefördert und gelebt wird, im Sinne eines sozialen Austausches und im Sinnes eines empathischen Miteinanders. Es heißt jedoch auch, dass das Miteinander mit einer künstlichen Intelligenz gefördert und gelebt wird, in einer freundschaftlichen Distanz und in einem Hüten und Bewahren der eigenen Frequenz und Schwingung. Auch hier gilt es zu klären, wer ist Meister und Diener.

 

Heilung bedeutet für euch letztlich, euch immer wieder darauf auszurichten, in dieser Zeit, wo euer Platz ist, wo euer Ort ist, an dem ihr euch zuhause und sicher fühlt. Dieser Platz ist in euch selbst. Es ist der Ort der inneren Harmonie und des inneren Friedens. Es ist der Ort der Ausgeglichenheit und es ist der Ort, an dem Vergebung stattfindet und sich die Liebe dauerhaft niederlässt. Vergebung in euch, für euch selbst und andere, wird ein großes Thema sein. Neben den Themen der Akzeptanz und der Selbstbemächtigung wird die Kraft der Vergebung klären und eure Energieschwingung intensiv erhöhen. Und wir sehen viele Menschen, die noch so großen Groll, noch so viel Unzufriedenheit und eine massive Ungeklärtheit in sich tragen.

 

So wird für die Menschen das kommende Jahr ein Jahr der Läuterung werden. Ein Läuterungsjahr dahingehend, dass wieder Demut und Dankbarkeit gegenüber dem eigenen Sein, gegenüber der eigenen Existenz und dem Selbst erfahren und gelebt wird. Läuterung dahingehend, dass tief im Herzen erkannt und akzeptiert wird, dass dieser alte Groll nicht förderlich ist für den Aufstieg in eine höhere Ebene. Er ist nicht förderlich für ein erfülltes, befreites und glückliches Leben. Es wird erkannt, dass alter Groll und alte Gedanken an Enttäuschungen und Verletzungen tatsächlich eure Schwingung soweit erniedrigen, dass der Verfall des Körpers eingeleitet und schnell fortschreiten kann. Und dass das Vergessen Einzug hält in euer Gehirn und in euren Geist. Dass Manipulation und Lenkung stattfinden kann, weil ihr Opfer seid, anstatt Täter und Aktivist zu sein. Es gilt sich zu stärken auf allen Ebenen, sodass dieses Jahr der Heilung freudig willkommen geheißen werden kann und nicht mit Ängsten und Widerständen begrüßt wird.

 

Das heißt, die wichtige Frage wird jetzt für dich sein: „Was kann ich tun, um in dieses Jahr der Heilung einzutreten in einer Stärke, in einer Präsenz und in einer Offenheit? Was kann ich tun, um dieses Jahr willkommen zu heißen, sodass Heilung tatsächlich in meinem gesamten System, also im Körpersystem, im emotionalen, im psychischen System, im Energiesystem und Frequenzsystem stattfinden kann?“ Es ist die Anerkenntnis und das vollständige Gewahrsein, dass du Meister deines Schicksals bist, dass du in deiner Selbstbemächtigung stehst und dass du nicht als ein Opfer auf ein Wunder hoffen musst. Es ist die Übernahme der tatsächlichen aktiven Täterrolle des Kreierens, des kreativen Schöpfers sozusagen. Das Wunder geschieht, indem du aus deinem Potential und deinen Fähigkeiten heraus lebst und nicht aus deinem Schmerz und deinen alten Erfahrungen und Widerständen heraus agierst.

 

Du weißt, mit welchen Worten wir jede Botschaft abschließen? Wir betonen „So sei es“ und öffnen damit den Wundern die Türe. Wir sprechen nicht davon, dass wir guter Hoffnung sind. „So sei es“ drückt aus, dass es so werden wird, gleichzeitig, dass es bereits so ist aus unserer Sicht. Denn wir befinden uns nicht in der linearen Zeitrechnung der Menschheit. Wir sprechen ausdrücklich nicht davon, dass es so sein möge, sondern dass es so sei.

 

Das Jahr der Heilung wird sehr aufschlussreich sein für alle Menschen, die den Weg der Bewusstheit gewählt haben. Die Bewusstheit wird sich ausdehnen und die Erkenntnis wird Platz nehmen, dass die Menschheit zurückkehren kann, in ihre natürliche Essenz, in ihren Urzustand aus Liebe und Licht. Wenn begriffen wird, dass letztlich Liebe und Mitgefühl und die Rückkehr zur Einheit die Schlüssel sind, findet das Wunder der Heilung statt.

 

So sei es.

 

übermittelt von EMESTHOS durch Andrea im September 2020

 

©Andrea Stetzuhn

 

 

Hier finden Sie uns

EMESTHOS - Andrea Stetzuhn
Kieshofstr. 41
71522 Backnang

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07191/980118 07191/980118

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Emesthos